Copyright © ALCO Systemhaus GmbH 2011 - Datenschutzerklärung

IBM System Storage DS3400 - Plattenspeicher

Das IBM System Storage DS3400 ist eine externe Speicherlösung speziell für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Mit Fibre Channel (FC)-Schnittstelle, hochmoderner Serial Attached SCSI (SAS)-Backend-Technologie, der Möglichkeit, SAS- und Serial Advanced Technology Attachement (SATA)-Festplatten gemischt einzusetzen und der DS3000 Storage Manager Software ist das DS3400 ein verlässliches und kostengünstiges Netzwerkspeichersystem für Unternehmen. Bewältigt die großen Probleme kleiner Unternehmen mit wachsendem Bedarf an Kapazität und Datenverfügbarkeit.

Hardwareübersicht


* Gehäuse mit 2 Höheneinheiten    für Rackmontage

* Unterstützt Dual-Port- und Hot-    Swap-fähige SAS-Platten

* Skalierbar auf 3,6 TB

* Speicherkapazität mit Hot-Swap-    fähigen 300-GB-SAS-Platten oder    12,0 TB mit SATA-Festplatten im    ersten Gehäuse

* Auf eine   Gesamtkapazität von

   48TB erweiterbar

* Eingebaute Zuverlässigkeit durch    standardmäßig doppelt  

   redundante Netzteile

Produktmerkmale


Einfache Nutzung und Verwaltung mit dem DS3000 Storage Manager


Skalierbar mit bis zu drei EXP3000-Einheiten für bis zu 48 SAS- bzw. SATA-Festplatten


Flexibel – kann mit IBM System x, System p und BladeCenter Servern verwendet werden


Erschwinglich auch für KMU-Budgets


Telco-Modell mit -48-V-Gleichstromanschluss

Plattensysteme IBM_DS_3400.PDF